KontaktImpressumSitemap
Aktuelles
PFZ-Feldkirch
Schule
Angebote
Projekte
Organisatorisches
Bildergalerie
Archiv
europaprojekt  2015-16
Das Glück in kleinen Dosen
projekteuropa 2011/12
projekteuropa 2009/10
Veranstaltungen
Unser Schulgarten
Sportfest 2016
Schitage 2015
Skitage Laterns
Nikolaus und Weihnachten 2012

Drucken | Print

Das war unsere Präsentation des Projektes "Das Glück in kleinen Dosen" im Theater am Saumarkt!!

"Ich fühlte mich wohl. Die vielen Menschen waren für mich kein Problem. Die Aufführungen und das Sprechen mit dem Mikrofon machten mir viel Spaß."   Melina
 
Als wir als "Glücksreporter" auf die Straßen gingen und die Menschen fragten, was für sie Glück bedeutet, haben sie teils sehr überrascht reagiert. Einige wiesen uns ab - doch die Meisten freuten sich und gaben uns tolle Antworten. Es war echt cool. (Nico, Elias, Marco und Melina)

 

Die Theaterpädagogin Brigitte Walk war sehr nett und freundlich.

 

Die Spiele zum Aufwärmen waren lustig.

 

Wir hatten sehr viel Spaß bei den Proben.

 

Es war schön, dass auch Schüler aus anderen Klassen teilgenommen haben. Wir haben sie besser kennen gelernt.

 

Wir durften auch eigene Ideen zum Theaterstück einbringen.

 

Wir konnten alle unsere Texte !  Wir sind stolz, dass wir das geschafft haben.

 

Auch das Malen der Hintergrundbilder (Kulisse) haben wir toll gemeistert. Wer nicht so gut zeichnen kann, hat beim Ausmalen geholfen.

 

Wir waren ein Team und haben uns gegenseitig sowohl beim Proben als auch bei der Aufführung unterstützt.

 

Es war aufregend, dass wir auf der Bühne stehen und Theater spielen konnten.

 

Unsere Eltern und andere Schulklassen, die beim Theaterprojekt zugesehen haben, haben laut applaudiert. Das hat uns sehr gefreut.

 

Es war schön, dass wir als Belohnung für den tollen Auftritt  Pizza gegessen haben.

 

Sarah:

Alles war toll!

Und es hat mir großen Spaß gemacht einmal vor so vielen Leuten Solo zu singen, aber ich war sehr aufgeregt.

(Lied: Es ist normal, verschieden zu sein)

 

 

Semiha:

Mir hat das Tanzen mit dem schönen Rock und dem Tuch mit den Glöckchen so gut gefallen.

 

 

Anna-Lena:

Alles hat mir gefallen. Es war einfach toll! Alle Leute waren so freundlich …

Die Geschichte von den bunten Vögel hat mir gut gefallen, das Tanzen mit den Vögeln und dass die Jungs zugeschaut haben.

 

 

Lara:

Das Tanzen mit dem gelben Vogel - das Geschichte spielen war schön.

 

 

Tugce: (kann nicht sprechen)

Das Tanzen mit dem grünen Vogel hat ihr sichtlich Spaß gemacht - sie hat nach der Vorstellung ganz viele Luftsprünge vor Freude gemacht.

 

 

David:

Auf die Frage - was ihm bei der Aufführung gefallen hat, sagte David:

weg, weg, weg - Mikrofon

(David spielte den Bauer beim Blaulichttheater. Er musste die Vögel verscheuchen und dazu weg, weg, weg ins Mikrofon sprechen …)

 

Kaan: Mir hat unser Happy-Video besonders gut gefallen. Und auch das Indianerspiel war toll!

 

Eray: das Tanzen für's Happy-Video war ganz toll! Bei unserem Indianerspiel hat mir das Tipi sehr gut gefallen... und daß ich die Hauptrolle spielen durfte. Gefreut hat mich, daß meine Mama zur Aufführung gekommen ist.

 

Oliver: Am besten hat mir das Schwarzlichttheater mit den bunten Vögeln gefallen. Meine Freundin Sarah hat dort mitgemacht! Daß Mama da war, hat mich auch gefreut! Spaß gemacht hat mir auch, daß wir am Ende der Aufführung nochmals auf der Bühne zum Happy  Video getanzt haben!

 

Sinem: super war der Rap bei unserem Indianerspiel! Und das Tanzen beim Happy-Video hat ganz viel Spaß gemacht!

 

Anna: Ganz schön war, daß meine ganze Familie und meine Gota genommen ist.... und meine Gota zur Aufführung gekommen sind. Lustig war unser Indianer-Rap und das Happy-Video!

 

Konstantin: ich war der "große Bär", das war spitze! Mama und meine Schwester waren da. Und Eray war auch dabei. Er ist mein "arkatas", das bedeutet auf Türkisch " Freund"!

 

 

 

 

 

"Das Glück in kleinen Dosen" Schul-Raum-Kultur

Schule als Ort, an dem in allen Lernprozessen auch kulturelle Bildung und Kreativität Platz finden.

Unsere Schule liegt in Mitten des Stadtgebietes von Feldkirch. Durch die Schließung des Pausenhofes (Großbaustelle des Montforthauses) entwickelte das Team des PFZ kreative Lösungen diese notwendigen Spiel- und Frei-Räume wieder zu erschaffen.

Projektbeschreibung "Das Glück in kleinen Dosen"

zurück

©PFZ-Feldkirch Letzte Aktualisierung:
10.01.2021